Ratifizierung des Vertrages über die abschließende Regelung in Bezug auf Deutschland – Zwei-plus-Vier-Vertrag

Am 12. September 1990 wurde in Moskau der sog. Zwei-plus-Vier-Vertrag unterzeichnet und trat am 15. März 1991, dem Tag der Hinterlegung der letzten Ratifikationsurkunde durch die Sowjetunion, mit einer offiziellen Zeremonie in Kraft.

Ratifizierung des Vertrages über die abschließende Regelung in Bezug auf Deutschland – Zwei-plus-Vier-Vertrag
Nach oben scrollen